+++++ Neue Dachflächen in Vorbereitung +++++

1. Was ist eine Dachbörse?

Wir sind ständig im Münsterland unterwegs, auf der Suche nach guten Dächern, zur Errichtung einer Photovoltaikanlage ( PV-Anlage ). Wir prüfen im Vorfeld, ob sich die Dachfläche ideal eignet, um sehr gute Erträge zu erzielen.

 

Wir verhandeln mit den Dachgebern über die Pacht, die für die nächsten 20 Jahre ansteht.

Bereiten Pachtverträge vor und sprechen mit den EVU.

 

Unser Ziel ist es, unsere Kunden, die nicht eine eigene Dachfläche zur Verfügung haben, ihren Traum von einer PV-Anlage zu realisieren.

2. Informationen für den Dachpächter:

Ein Dach kann tatsächlich verpachtet werden, ähnlich wie eine Wohnung. Viele Investoren suchen eine geeignete Dachfläche, um darauf eine PV-Anlage zu betreiben.

Allerdings geschieht dies nur über eine festgelegte Pachtvertragszeit von min. 20 Jahren, denn so lange dauert die gesetzlich garantierte  Abnahme des produzierten Stroms.

3. Wir setzen den Dachverpächter in Kenntnis:

Trotz ihrer attraktiven Pacht erzielt der Investor mit seiner PV-Anlage wesentlich mehr Gewinn als Sie. Diesen Gewinn braucht er auch, da er das langjährige Risiko zu tragen hat.

 

PV-Korten will jedoch vermeiden, das Sie z.B. später am Stammtisch erfahren, wie viel Gewinn Sie bei einer Eigenbetreibung erzielen hätten können. Deshalb werden wir Ihnen genau den Unterschied vorrechnen.

4. Kein Risiko und keine Investition für den Dachgeber:

Wenn Sie schon nicht den Schritt für eine eigene Betreibung einer PV-Anlage wagen, dann verpachten Sie wenigstens ihr Dach.

PV-Korten vermittelt und projekttiert angebotene Dächer an interessierte Investoren mit der Prämisse, das dem Dacheigentümer weder Risiko, noch Kosten entstehen.

Wir helfen gerne, das Sie eine angemessene Pacht für ihr Dach bekommen !

 

Haben Sie Interesse bekommen, würden wir uns über einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort freuen.

 

 

Ihr PV-Korten Team